Gardens

Wie man Astilben anbaut: Pflanzung und Pflege von Astilbe-Pflanzen

Pink Astilbe Plants

Astilben sind der Blickfang in Ihrem schattigen Sommerbeet. Man erkennt sie an ihren hohen, flauschigen Federn, die das krause, farnartige Laub im schattigen Garten überragen. Diese attraktiven Blumen eignen sich hervorragend als Begleiter für andere schattentolerante Pflanzen wie Hosta und Nieswurz, die mit ihrem kontrastreichen Laub und den dazu passenden Blüten überzeugen.

Astilbe Pflanzeninformationen

Es gibt fünfundzwanzig Astilbe-Arten und Hunderte von Hybriden. Einige tragen bogenförmige Stängel, während andere aufrecht stehen. Die Farbe der Astilbenblüten reicht von weiß bis dunkelviolett, die meisten sind jedoch pastellfarben.

Darüber hinaus blühen die verschiedenen Sorten zu unterschiedlichen Zeiten und sind in unterschiedlichen Höhen erhältlich. Astilbenblüten können je nach der von Ihnen gewählten Astilbenpflanze einige Zentimeter (7,5-10 cm) bis zu einigen Metern (1 m) hoch sein. Wenn Sie sich gut informieren, werden Sie den ganzen Sommer über mit ihren stacheligen Blüten (in verschiedenen Höhen) belohnt.

Die richtigen Informationen über Astilben können den Unterschied zwischen einer großen, voll entwickelten Blüte und einer verkümmerten Blüte oder einer Pflanze mit braunen Blättern und abgestorbenen Blättern ausmachen. Astilbenpflanzen gedeihen mit dem richtigen Boden, der richtigen Nahrung und dem richtigen Standort. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Astilben so anbauen, dass sie möglichst üppig wachsen.

Wie man Astilben anbaut

Astilben gedeihen auch im Schatten, aber die Blüten sind produktiver an einem Ort, an dem sie für ein oder zwei Stunden von der sanften Morgensonne oder von der gedämpften Sonne erreicht werden.

Astilben brauchen auch den richtigen Boden und Feuchtigkeit, um zu gedeihen. Astilben bevorzugen einen reichen, organischen Boden. Organisches Material wie Kompost reichert den Boden an und verbessert die Drainage. Wenn Ihre schattigen Bereiche einen armen, mageren oder steinigen Boden haben, arbeiten Sie einige Wochen vor dem Einsetzen der Pflanzen etwas Kompost ein. Ergänzen Sie den Boden 20 bis 30 cm tief, damit die Wurzeln der Astilbenblüten genügend Platz haben, um sich zu entwickeln.

Setzen Sie die Astilben in die Erde, wobei die Krone auf gleicher Höhe mit der Erdoberfläche bleiben sollte. Beim Einpflanzen gut wässern und den Boden gleichmäßig feucht halten.

Pflege der Astilbe

Die Pflege der Pflanze ist zwar minimal, aber zur Pflege der Astilbe gehört regelmäßiges, gleichmäßiges Gießen während des aktiven Wachstums, vor allem, wenn sie an sonnigen Standorten gepflanzt wird. Austrocknung kann zu Blattverbrennungen und vertrockneten Blatträndern führen und sogar den Tod der Astilbe bedeuten.

Die richtigen Wachstumsbedingungen für Astilben und die richtige Düngung führen zu großen, gefiederten Federn. Gelegentliches Anreichern des Bodens mit Kompost oder Düngen mit einem organischen Produkt oder einem Dünger mit hohem Phosphorgehalt wird ebenfalls empfohlen.

Die verbrauchten Federn können im Frühjahr zurückgeschnitten werden oder für den Winter stehen gelassen werden. Bei Bedarf können sie auch etwa alle vier Jahre geteilt werden.

Die richtige Pflege von Astilben und der richtige Standort können zu einer zarten, lang anhaltenden Blüte im Frühjahr und Sommergarten führen. Es gibt eine Astilbe für jeden schattigen Garten, und oft ist eine nicht genug für den Gärtner, der sich in den Anbau und die Pflege dieser Pflanzen verliebt hat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button