Gardens

Wie man Kaktussamen pflanzt – Tipps für den Anbau von Kakteen aus Saatgut

Sprouting Cactus Seed

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Sukkulenten und Kakteen fragen sich manche, wie man Kakteen aus Samen ziehen kann. Alles, was Samen produziert, kann aus ihnen vermehrt werden, aber das gilt nicht für jeden Samen. Die Anzucht von Kakteensamen kann unter günstigen Bedingungen auch ohne Ihre Hilfe vonstatten gehen, aber das ist eher unwahrscheinlich. Manche Samen, die in ihrem natürlichen Lebensraum fallen, brauchen viele Jahre, um zu keimen. Um sie zum Keimen zu bringen, müssen Sie möglicherweise selbst Hand anlegen. Wenn die Kaktussamen erfolgreich keimen, können Sie Ihre Sammlung um weitere Pflanzen erweitern.

Wie und wann man Kaktussamen pflanzt

Die Samen bilden sich in den Blüten der Kakteen. Wenn Sie versuchen möchten, sie zu sammeln, entfernen Sie die Blüten, wenn sie verwelken, und legen Sie sie in eine kleine Papiertüte. Sie finden die Samen, wenn die Blüten völlig vertrocknet sind. Sie können auch Samen kaufen, denn viele sind online erhältlich. Achten Sie darauf, dass Sie von einer seriösen Quelle kaufen. Sie wollen gesunde, lebensfähige Samen zum Keimen bringen.

Die Keimruhe des Samens muss aufgehoben werden, bevor er keimen kann. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Keimruhe zu beseitigen, wenn Sie lernen, wie Sie Kaktussamen erfolgreich anpflanzen können.

Reißen Sie die zähe Hülle um den Samen ab. Bei einigen Arten ist es notwendig, die Samen vor der Anzucht einzuweichen. Opuntien zum Beispiel gehören zu den Kakteen mit einer zähen Samenschale und keimen schneller, wenn die Samenoberfläche abgeschabt und eingeweicht wird. Opuntia-Samen profitieren auch von der Kälteschichtung. Für ein erfolgreiches Wachstum der Samen sollten Sie die Schritte in dieser Reihenfolge durchführen:

  • Ritzen Sie den Samen mit Sandpapier, einem kleinen Messer oder dem Fingernagel an, indem Sie eine kleine Öffnung machen.
  • Weichen Sie das Saatgut einige Tage lang in lauwarmem Wasser ein, wobei Sie das Wasser täglich wechseln.
  • Stratifizieren Sie, indem Sie die Erde 4 bis 6 Wochen lang in den Gefrierschrank oder ins Freie stellen.

Nach Abschluss dieser Schritte pflanzen Sie die Samen in eine feuchte, gut durchlässige Anzuchtsmischung und decken Sie sie ab. Pflanzen Sie nicht tief. Einige, wie z. B. der Golden Barrel Cactus, können einfach auf die Erde gelegt werden. Andere brauchen nur leicht mit Erde bedeckt zu werden.

Stellen Sie die Pflanzen an einem hellen Ort auf, aber nicht in direktem Sonnenlicht. Gefiltertes Sonnenlicht ist akzeptabel. Obwohl der Kaktus in trockenen Gebieten wächst, benötigt er eine hohe Luftfeuchtigkeit, um zu keimen. Der Boden muss feucht, aber nicht nass bleiben. Die Samen keimen in einigen Wochen bis Monaten. Geduld ist eine Tugend.

Laut Informationen über die Anzucht von Kakteensamen entwickelt sich das Wachstum über dem Boden vor dem Wurzelsystem, so dass konstante Feuchtigkeit und hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich sind, bis die Wurzeln gut entwickelt sind. Dies ist normalerweise der Fall, bis die Pflanze den kleinen Startbehälter gefüllt hat. Danach können Sie Ihren aus Samen gezogenen Kaktus verpflanzen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button