Gardens

Wie man Rucola anbaut – Wachsender Rucola aus Saatgut

Arugula Growing in Garden

Was ist Rucola? Die Römer nannten ihn Eruca und die Griechen schrieben im ersten Jahrhundert in medizinischen Texten über ihn. Was ist Rucola? Es ist ein uraltes Blattgemüse, das heute bei Köchen auf der ganzen Welt beliebt ist. Was ist Rucola? Rucola ist eine Spezialität in der Salatabteilung Ihres Supermarktes, die sehr teuer sein kann. Der Anbau von Rucola aus Samen ist einfach, entweder in Ihrem Garten oder in einem Topf auf Ihrem Balkon, und die Samen sind ein Schnäppchen!

Rucola (Eruca sativa) ist der allgemeine Name für verschiedene Blattsalate mit scharfen, pfeffrigen Blättern. Wie die meisten Salatarten ist er einjährig und gedeiht am besten bei kühlerem Wetter. Die Rucola-Pflanze wächst niedrig und hat stumpfgrüne Blätter, die fast weiß werden können, wenn sie während des Wachstums abgedeckt werden. Rucola ist immer in einer Salatmischung enthalten, die als Mesclun bekannt ist.

Tipps für den Anbau von Rucola

Die meisten Blattgemüsearten können direkt in den Boden gesät werden, und der Rucola ist da keine Ausnahme. Wie bei den meisten Gartenpflanzen liegt das Geheimnis für den erfolgreichen Anbau von Rucola darin, was Sie tun, bevor Sie die Samen aussäen.

Rucola gedeiht am besten in einem gut durchlässigen Boden, aber er mag viel Feuchtigkeit, also gießen Sie häufig. Die Pflanzen bevorzugen außerdem einen pH-Wert von 6 bis 6,5 im Boden. Um diese beiden Bedürfnisse zu erfüllen, sollten Sie vor der Aussaat etwas gut verrotteten Mist oder Kompost einarbeiten. Dies sollte geschehen, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitet werden kann. Noch besser ist es, den Boden im Herbst vorzubereiten, bevor Sie Ihre Beete schließen, damit sie im Frühjahr pflanzfertig sind.

Rucola liebt kühles Wetter und kann in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten bereits im April gepflanzt werden. Alles, was Sie brauchen, sind Tagestemperaturen über 4 Grad Celsius (40 Grad F.). Selbst Frost kann ihn nicht aufhalten. Rucola wächst am besten an einem sonnigen Standort, obwohl er auch etwas Schatten verträgt, vor allem wenn die Temperaturen im Sommer steigen.

Es gibt nichts Besseres, als Rucola anzubauen, um das Verlangen zu stillen, im Frühjahr etwas zu ernten, das man selbst angepflanzt hat. Von der Aussaat bis zur Ernte vergehen etwa vier Wochen, und im Garten ist das so gut wie eine sofortige Befriedigung. Die Pflanzen wachsen bis zu einer Höhe von 31-61 cm, bleiben aber relativ niedrig, bis die Sommerhitze sie zum Ausreißen zwingt.

Bei der Frage, wie man Rucola anbaut, gibt es Leute, die empfehlen, ihn in Reihen zu pflanzen, und solche, die meinen, es sei einfacher, die Samen über eine bestimmte Fläche auszustreuen. Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Pflanzen Sie die Samen etwa 6 mm (¼ Zoll) tief und 2,5 cm (1 Zoll) auseinander, und verdünnen Sie dann allmählich auf 15 cm (6 Zoll) Abstand. Werfen Sie diese Setzlinge nicht weg. Sie sind eine leckere Bereicherung für Ihren Salat oder Ihr Sandwich.

Sobald die verbleibenden Pflanzen mehrere Sätze von Blättern haben, können Sie mit der Ernte beginnen. Ziehen Sie nicht die ganze Pflanze aus, sondern nehmen Sie von jeder ein paar Blätter, damit Sie einen kontinuierlichen Vorrat haben. Ein weiterer Vorteil des Anbaus von Rucola aus Samen ist, dass Sie alle zwei bis drei Wochen neue Pflanzen setzen können, um den Vorrat den ganzen Sommer über aufrechtzuerhalten. Pflanzen Sie nicht zu viel auf einmal, denn Sie wollen nicht, dass die Pflanzen schießen, bevor Sie die Chance zur Ernte haben.

Gärtner, die wenig Platz haben, können versuchen, Rucola in einem Topf anzubauen. Die Größe des Topfes ist egal, aber je kleiner der Topf, desto mehr muss gegossen werden. Diejenigen unter Ihnen, die Bäume im Kübel haben, können ihren Rucola als schmackhafte und attraktive Bodenbedeckung pflanzen. Die Wurzeln sind oberflächlich und beeinträchtigen weder die Nährstoffe noch das Wachstum der größeren Pflanze.

Jetzt, wo Sie wissen, wie man Rucola aus Samen anbaut, müssen Sie es einfach mal ausprobieren. Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button