Gardens

Wie man Schlangenpflanzen loswird – Ist die Schwiegermutterzungenpflanze invasiv?

Snake Plants

Schönheit liegt definitiv im Auge des Betrachters, und die (in der Regel) beliebte Schlangenpflanze (Sansevieria), die auch als Schwiegermutterzunge bekannt ist, ist ein perfektes Beispiel dafür. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was zu tun ist, wenn diese charakteristische Pflanze über ihre Grenzen hinauswächst.

Sansevieria (Schwiegermutterzunge) – Unkraut oder Wunder?

Ist die Schwiegermutterzungenpflanze invasiv? Die Antwort lautet: Das hängt von der jeweiligen Sorte ab. Es gibt viele verschiedene Sansevieria-Arten, und die meisten, einschließlich der beliebten Sansevieria trifasciata , sind vollkommen verträglich und eignen sich als robuste, attraktive Zimmerpflanzen.

Die University of Florida IFAS Extension berichtet jedoch, dass Sansevieria hyacinthoides aus dem Anbau entwichen ist und in Südflorida zu einer Plage geworden ist – vor allem in den Küstengebieten der USDA-Zone 10 und darüber.

Die Pflanze stammt aus dem tropischen Afrika und wurde als Zierpflanze in die Vereinigten Staaten eingeführt. Seit den frühen 1950er Jahren ist sie ein Problem, weil sie einheimische Arten verdrängt. Viele Experten halten die Pflanze für einen der schlimmsten Eindringlinge in natürliche Ökosysteme.

Wie man die Schlangenpflanze loswird

Leider ist die Bekämpfung der Schwiegermutterzungenpflanze äußerst schwierig. Einige Gärtner und Landwirte haben bereits Erfolge mit Herbiziden erzielt, die vor dem Auftreten der Pflanze ausgebracht werden, aber bisher sind in den Vereinigten Staaten noch keine Produkte zur Bekämpfung dieser schädlichen Pflanze zugelassen. Versuche mit Produkten, die Glyphosat enthalten, haben sich als weitgehend unwirksam erwiesen.

Kleine Bestände lassen sich am wirksamsten durch Ausreißen oder Ausgraben von Hand entfernen. Entfernen Sie das Unkraut, wenn es noch jung ist und die Rhizome noch nicht tief sitzen – immer bevor die Pflanze Zeit hat zu blühen und Samen zu bilden. Das Jäten ist einfacher, wenn der Boden leicht feucht ist.

Achten Sie darauf, ganze Pflanzen und Rhizome zu entfernen, denn selbst kleine Pflanzenteile, die im Boden verbleiben, können Wurzeln schlagen und neue Pflanzen hervorbringen. Kleiden Sie sich angemessen und halten Sie Ausschau nach Schlangen und Spinnen, die sich häufig in Schlangenpflanzendickichten aufhalten.

Hartnäckigkeit zahlt sich aus, wenn es um die Bekämpfung der Schwiegermutterzungenpflanze geht. Behalten Sie das Gebiet sorgfältig im Auge und entfernen Sie die Pflanzen, sobald sie auftauchen. Trotz Ihrer Bemühungen kann die vollständige Bekämpfung zwei oder drei Jahre dauern. Große Bestände müssen möglicherweise mechanisch entfernt werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button